Online-Symposium:
"Von Therapeuten für Therapeuten"

Datum 2023 wird noch bekannt gegeben

Details

Für wen?

  • Ergotherapeuten
  • Psychologen
  • Psychotherapeuten
  • Neuropsychologen
  • Psychiater
  • Ärztinnen und Ärzte

Inhalte

Das erwartet Sie in diesem Online-Symposium:

In diesem Symposium stellen wir Ihnen Therapeut*innen vor, die schon seit einigen Jahren erfolgreich mit Neurofeedback und mit transkranieller Gleichstromstimulation arbeiten. Wir haben Therapeut*innen in ihren Praxen besucht und haben nachgefragt, warum sie sich für die Therapiemethoden entschieden haben und wie sie sie in der täglichen Arbeit am Patienten einsetzen. Und wir haben Gespräche mit jungen und erwachsenen Patienten geführt, um Ihnen Erfahrungen aus erster Hand anbieten zu können. Außerdem erhalten Sie wieder Therapieideen, Arbeitsanweisungen und wissenswerte Informationen rund um die praktische Anwendung der neuromodulativen, nicht-medikamentösen Therapien.

Merken Sie sich heute schon das Datum vor. Wir werden in den nächsten Wochen an dieser Stelle das Programm konkretisieren.

Plattform

*Die Online-Symposien werden in Zoom durchgeführt. Zoom empfiehlt, einen der folgenden Browser in der aktuellen Version zu verwenden: Google Chrome, Mozilla Firefox oder Chromium Edge. Das Symposium kann direkt im Browser besucht werden.

Bei Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink direkt von uns einige Tage vor Beginn der Veranstaltung.

Hier gelangen Sie zu den Datenschutzhinweisen für Zoom »

Kosten

Kostenfrei

Moderatoren

Nils Schweighöfer, M. Sc.

Sportwissenschaftler und Medizinprodukteberater

Programm

13:00 Uhr Beginn

nils-schweighoefer

Nils Schweighöfer
Der Sportwissenschaftler Nils Schweighöfer führt durch das Programm.

Wir stellen gerade ein spannendes Programm für Sie zusammen, das wir in Kürze hier bereitstellen werden.

Rückblick auf das letzte Symposium im September 2021

Andreas Bauer
Andreas Bauer, Facharzt für Psychiatrie in Chemnitz, führte in die Thematik tDCS  ein und berichtete über seine Erfahrungen mit der Methode in der Therapie psychischer Erkrankungen.

Frank Schmidt-Staub
Frank Schmidt-Staub; Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in Hannover, gab einen Einblick in den Einsatz der tDCS bei neurologischen Erkrankungen und Schmerzsyndromen.

Farid Hässelbarth 
Farid Hässelbarth nutzt in der ambulanten Sucht-Rehabilitation in Stuttgart das SCP-Neurofeedback, um die Selbstregulation zu verbessern und den Suchtdruck zu reduzieren. In seinem Vortrag berichtete er über seine Erfahrungen in der Therapie, erklärte, warum SCP-Neurofeedback das Rückfallrisiko reduzieren kann und wie seine Patienten damit umgehen.

Annika Simlacher
Die Psychotherapeutin stellte konkrete Fälle vor, bei denen sie den Schlaf in die Therapie von psychischen Erkrankungen oder zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit einbindet. Dabei ging sie speziell auf die Messung des Schlafes durch Aktigraphie im Therapieverlauf ein.

Ihre Ansprechpartnerin für alle organisatorischen Fragen

Anne Klüger
Marketing, neurocare group

Angebot

Wir helfen Ihnen, die richtige Technologie und Ausbildung für Ihre Praxis oder Forschung zu finden

Angebot anfordern  Angebot anfordern

Ich bin Patient

Erfahren Sie mehr über unser therapeutisches Modell, unser weltweites Netzwerk an Therapiezentren und wem wir helfen.

Ich bin Investor

Erfahren Sie mehr über unser Team, unsere Geschichte und unsere Mission innovative Medizin anzubieten.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über unsere Therapiezentren und DTP

Bleiben Sie auf dem Laufenden über unsere Therapiezentren und DTP

Copyright © neurocare group AG 2023