hd_boy-with-bright-future

Wir lindern die Symptome psychischer Erkrankungen und erhöhen die geistige Leistungsfähigkeit unserer Patient:innen.

Unsere hochgradig personalisierte Therapien definieren Erhalt und Steigerung der psychischen Gesundheit sowie der individuellen Leistungsfähigkeit neu. In einer Welt, in der psychische Erkrankungen zunehmen, bietet unser integrierter Therapieansatz Best Practice im doppelten Wortsinn: Er erzielt die bestmöglichen und nachhaltigsten klinischen Ergebnisse für die Patient:innen. Und das dank in der Praxis bewährter Verfahren zur Behandlung von Depressionen, ADHS und anderer Krankheitsbilder.

Integration – das bedeutet für uns bei neurocare die Verbindung von Empathie mit innovativer Technologie und Wissenschaft im Sinne einer nahtlosen und gemeinsamen therapeutischen Anwendbarkeit für unsere Patient:innen.

Unser Geschäftsmodell umfasst zwei starke Wachstumsbereiche

  1. Unser globales Kliniknetzwerk
    Jede unserer neurocare Kliniken ist ein Kompetenzzentrum für die nachhaltige und personalisierte Förderung psychischer Gesundheit. In unseren Kliniken behandeln wir derzeit rund 2.000 Patient:innen jährlich – und bauen unsere Präsenz weltweit stetig aus.

  2. Unsere einzigartige Digitale Therapieplattform (DTP)
    Die DTP ermöglicht uns eine nahtlose Integration von medizinischen Geräten, Software und Dienstleistungen. DTP 1.0 wurde bereits erfolgreich implementiert – derzeit entwickeln wir die zweite Generation der Plattform. Dazu nutzen wir die Erfahrungen und Expertise aus unseren eigenen Kliniken. 

Unser therapeutischer Ansatz im Detail

Aus der klinischen Praxis und aus über 25 Jahren Forschung und Entwicklung wissen wir bei neurocare: die Bedürfnisse der Patient:innen sind sehr unterschiedlich. Deshalb verfolgen wir einen integrierten und personalisierten Therapieansatz, der auf Neuroplastizität setzt – die natürliche Fähigkeit des Gehirns zur Selbstheilung. Unsere digitalen Anwendungen und Neuromodulationstechnologien unterstützen diesen Prozess. Und helfen unseren Therapeut:innen dabei, die Selbstregulierung und Leistungsfähigkeit der Patient:innen zu verbessern sowie ihr Zugehörigkeitsgefühl und ihren Lebenssinn wiederherzustellen.

Durchschnittlich sind im Verlauf von drei Monaten 30 Sitzungen nötig, um unseren Patient:innen zu helfen – ohne jegliche Nebenwirkungen. Unabhängigen Studien zufolge sprechen etwa 65% der Behandelten mit Depressionen und ADHS auf unsere Neurostimulationstherapie an. Bei 55% wirdein vollständiger Rückgang der Symptome erreicht. In unseren eigenen Kliniken liegen diese Werte sogar noch einmal höher.

Dafür areiten wir hart: Gemeinsam mit führenden Forscher:innen, Ingenieur:innen und Ärzt:innen bilden wir unsere Therapeut:innen gezielt im Sinne unseres integrierten Ansatzes aus: Sie lernen, verschiedene Anwendungen so miteinander zu verbinden, dass sie die besten Ergebnisse für die Patient:innen erzielen. Die Basis dafür ist unsere einzigartige Digitale Therapieplattform, die wirksame und personalisierte Therapien für alle Patient:innen möglich macht. 

Um unseren Patient:innen ein individualisiertes Therapieangebot machen zu können, starten wir bei neurocare mit einer detaillierten und multidimensionalen Aufnahme. Im Zuge dessen analysieren wir den Tagesrhythmus und den Schlaf der Patient:innen, bestimmen Biomarker und arbeiten mit Technologien wie repetitiver transkranieller Magnetstimulation (rTMS) oder Neurofeedback. Unabhängig davon, welche konkreten Technologien und Anwendungen dann im Rahmen des individuellen Therapieplans zum Einsatz kommen: Mit unserem digitalen Prozess bieten wir für Patient:innen und Therapeut:innen gleichermaßen eine optimale Benutzererfahrung.

Außerdem machen wir uns den stetigen Fortschritt im Bereich der psychischen Gesundheit zunutze und sind bestrebt, unsere Digitale Therapieplattform kontinuierlich weiterzuentwickeln. Derzeit erforschen wir beispielsweise die therapeutische Verwendung von Psychedelika wie Ketamin, um sie künftig in Therapien für Patienten mit schwereren Erkrankungen einsetzen zu können.

Kontakt aufnehmen

Pamela Keck
Vice President Investor Relations

Kontakt

Kontaktieren Sie uns, um mehr über Innovationen in den Bereichen Mental Health und Performance zu erfahren

Kontakt aufnehmen  Kontakt aufnehmen