Praktische Einbindung der Aktigraphie in den therapeutischen Alltag

Die Aktigraphie ist ein nichtinvasives, ökonomisches Verfahren zur Untersuchung von Schlaf- und Aktivitätszyklen sowie dem Einfluss spezieller Umweltfaktoren. Damit ist es ein wertvolles Instrument in der Diagnostik und Therapie von psychischen Erkrankungen, wie ADHS und Depression.

Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmern theoretisch und praktisch mit der Methode der Aktigraphie vertraut zu machen. Es werden Anwendungsgebiete, wissenschaftlich und technische Hintergründe sowie Möglichkeiten in Diagnostik und Therapie vorgestellt. Im praktischen Teil des Workshops können die Teilnehmer die Auswertung von Aktigraphie-Daten mithilfe der Software ActStudio üben.

Der Workshop richtet sich an Therapeuten, Ärzte und Interessierte, die die Aktigraphie in den therapeutischen Alltag einbinden möchten.

Veranstaltungsort: neuroCare Group, Albert-Einstein-Straße 3, 98693 Ilmenau, Deutschland



Referentinnen: Annika Simlacher

Kursdauer: 9.00 - 17.00 Uhr

Preis: 300 Euro (Ermäßigter Preis für Studenten: 225 €)

Akkreditierung: 9 CME

Zurück

Anmeldung

Im Anschluss an Ihre Registrierung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und Rechnung per E-Mail.

Die Bedingungen für die Teilnahme an einem neuroCademy-Workshop gelten für alle Kurse und Workshops, die neuroCademy anbietet.

Zustimmung*
Zustimmung zur Datenschutzerklärung*