"Neurofeedback ist ein Baustein in der ADHS-Therapie"


Content

Hier
gelangen Sie direkt
zum Therapieangebot des

neuroCare Therapiezentrums München

+49 (89) 215 471 2999 muenchen@neurocaregroup.com

"Durch Neurofeedback sollen Kinder und Jugendliche mit ADHS lernen, ihre Hirnaktivität positiv zu verändern. Was mit dem Verfahren zu erreichen ist und unter welchen Bedingungen es eingesetzt werden kann, erklärt Prof. Dr. Dr. Martin Holtmann, Ärztlicher Direktor der LWL-Universitätsklinik Hamm."

Der Artikel ist zu lesen in der Juni-Ausgabe der Fachzeitschrift "Pädiatrie hautnah".

Zurück