neuroCare Group erhält 2. Investment von bm|t für Expansion

  1. Juli 2020, Erfurt

neuroCare freut sich, den Abschluss einer Investition in siebenstelliger Höhe mit Kyowa Pharmaceuticals und bm|t - dem Hauptinvestor des Unternehmens - bekannt zu geben. Diese Investition wird nicht nur die weitere Expansion des Unternehmens, einschließlich des Markteintritts in Japan, finanzieren, sondern auch das Wachstum von neuroCare und den geplanten Börsengang über die aktuelle COVID19-Krise hinaus sichern.

neuroCare entwickelt und erforscht personalisierte Therapien für psychische Gesundheit und kognitive Leistungsfähigkeit. Die medikamentenfreien Therapieansätze stärken die Selbstregulationsfähigkeit der Patienten und setzen so an den Ursachen psychischer Erkrankungen an. Der Ansatz von neuroCare erzeugt erstklassige klinische Ergebnisse mit nachhaltigen Verbesserungen und kaum Nebenwirkungen.

neuroCare ist vertikal integriert und stattet seine eigenen sowie externe Neurokliniken mit Technologie, Wissen und SOPs aus. Innerhalb des Geschäftsbereichs neuroCare Solutions bietet die neuroCademy Schulungen sowie Wissenschaft und Supervision an, während neuroConn Neuromodulationstechnologie bereitstellt. Mit diesen Schlüsselbausteinen unterstützt neuroCare, ein wachsendes Netzwerk von Therapeuten weltweit.

bm|t ist der führende Investor in Thüringen, mit weitreichender Erfahrung im Bereich Life Sciences, einschließlich Investitionen in mehrere börsennotierte Gesundheitsunternehmen. Kevin Reeder, CEO von bm|t, sagte über die Investition des Unternehmens in neuroCare: "Wir freuen uns, wieder in neuroCare investiert zu haben. Wir glauben fest an die Leitung und das Ziel des Unternehmens und sind zuversichtlich, dass neuroCare seinen Weg zur globalen Führung fortsetzt, besonders angesichts der zu erwartenden psychischen Belastungen durch die aktuelle COVID19-Krise.“

Tom Mechtersheimer, Gründer und Vorstandsvorsitzender von neuroCare bestätigt, dass "neuroCare die Zukunft der psychischen Gesundheit und der kognitiven Leistungsfähigkeit mit personalisierten, objektiven und messbaren Ergebnissen für jeden Patienten vorantreiben wird. Wir sind sehr dankbar für das anhaltende Vertrauen von bm|t, die unsere Überzeugung teilen, dass die Belastungen für die psychische Gesundheit, besonders auch aufgrund der Auswirkungen von COVID-19, unsere Gesellschaft noch lange beschäftigen werden. Unser ergebnisorientierter und kosteneffektiver Ansatz wird Patienten, Ärzten und Kostenträgern helfen, mit dieser riesigen Herausforderung fertig zu werden.

 

Über die neuroCare Group (www.neurocaregroup.com)
Die neuroCare Group (nCG) ist ein schnell wachsendes, vertikal integriertes Unternehmen, das einen ganzheitlichen und personalisierten Ansatz zur Verbesserung der psychischen Gesundheit und Leistungsfähigkeit bietet. Durch die Integration der Neuromodulationstechnologie mit erprobten Verfahren und die Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten und Forschern erzielt neuroCare hervorragende therapeutische Ergebnisse. nCG beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter, die jährlich etwa 1.500 Patienten in 16 Therapiezentren in Australien, Europa und den USA betreuen. nCGs technologisches Rückgrat befindet sich in Thüringen, Deutschland.

 

Über bm|t (www.bm-t.com)

Das Beteiligungsmanagement Thüringen (bm|t) mit Sitz in Erfurt, ist eine Tochtergesellschaft der Thüringer Entwicklungsbank und erste Adresse für Investitionen in Thüringen, Deutschland. Die bm|t verwaltet derzeit acht Beteiligungsfonds mit einem Gesamtvolumen von 400 Mio. EUR. Bm|t investiert in innovative Unternehmen mit starkem Wachstumspotenzial über alle Branchen und alle Phasen des Unternehmenslebenszyklus hinweg.

Zurück