Content

Testen Sie MyBrainTraining® Professional:

Interessiert? Sprechen Sie uns an:

Tel.: 089 215 471 2995

mbt-support@neurocaregroup.com

MyBrainTraining®: kognitives Training -
online, modern, wirksam


Nutzen Sie MyBrainTraining® bis zum 30. Juni 2020 kostenfrei.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail »

Kognitives Training wird häufig therapiebegleitend bei psychiatrischen und neurologischen Erkrankungen eingesetzt. Ziel ist die Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit und die Stärkung der Selbstwirksamkeitserwartung und Motivation des Klienten.

MyBrainTraining® ist das neue, webbasierte kognitive Training

  • verbessert die kognitive Leistungsfähigkeit
  • 30 Übungen mit nachgewiesener Wirksamkeit
  • Browser-/App-basiert und damit ortsunabhängig
  • Therapeut supervidiert online und kann Training jederzeit anpassen

Indikationen für den Einsatz von MyBrainTraining®:

  • Depression
  • Schizophrenie
  • AD(H)S
  • Abhängigkeitserkrankungen

Integrieren Sie MyBrainTraining® in die multimodale Therapie:

  • kognitives Training als zentrales Therapieelement, um die kognitive Leistungsfähigkeit zu fördern
  • Ergänzung zur Therapie - „aktiviert“ den Klienten
  • Zusatz-/Begleittherapie: zielführende Nutzung der verfügbaren Therapiezeit, unabhängig vom Aufenthaltsort - in Klinik/Praxis, zuhause oder unterwegs
  • kontinuierliches Element beim Übergang von stationär zu ambulant, d. h. über Teletherapie als "Hausaufgabe" für den Klienten, so dass er auch zwischen den Vor-Ort-Terminen weiter trainiert
  • parallel zu laufenden Therapien, z. B. in Kombination mit transkraniellem Gleichstrom (tDCS). Die tDCS kann den Trainingsfortschritt positiv beeinflussen.

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf setzt MyBrainTraining ein.

Prof. Dr. Steffen Moritz, UKE Hamburg-Eppendorf:
"Wir setzen MyBrainTraining bei uns in der Klinik ein. Es ist für den Einsatz  bei uns gut geeignet, da es eine Vielzahl relevanter Funktionsbereiche trainiert, wobei die Aufgaben aufwändig validiert wurden. Dieses neue kognitive Training mit modernem, ansprechendem Design und spielerischen Elementen ermöglicht ein kognitives Training, das von Anwendern sehr gut angenommen wird. Schließlich hat uns überzeugt, dass MyBrainTraining von den Patienten nicht nur in der Klinik sondern auch online zuhause genutzt werden kann."

Weitere Referenzen


Training der verschiedenen kognitiven Bereiche, wie z. B.:

Geschwindigkeit der Informationsverarbeitung
  • Messen der Zeit für das Verbinden von Informationen (z. B. Zahlen) in einer bestimmten Reihenfolge
  • Rechnen
Aufmerksamkeit / Vigilanz
  • Messen der Fehler beim Identifizieren von Zielreizen und Ignorieren störender Reize (Inhibition) über einen längeren Zeitraum (Vigilanz)
Verbales und visuelles Lernen und Gedächtnis
  • Wahrnehmen, Speichern und Abrufen verbaler und nonverbaler Stimuli, die unmittelbar nach dem Lernen und zeitlich verzögert erhoben werden
Arbeitsgedächtnis
  • Messen des unmittelbaren Erkennens und Ordnens von Buchstaben und Zahlen anhand erlernter Kriterien
  • Rechnen
  • Manipulieren von Zahlen
Denken und Problemlösen
  • einfache Problemlöseaufgaben
  • Logikrätsel

Beispiele für Übungen, die der Klient durchführen kann
Die Übungen können ortsungebunden auf allen Geräten mit Internetzugang durchgeführt werden. Es gibt 30 verschiedene Übungen. Für mobile Geräte gibt es die MyBrainTraining® App.


Einfachheit in Einsatz und Handhabung

Einblick in den Verwaltungsbereich des Therapeuten (Backend)
Der Therapeut kann den Trainingsfortschritt in Echtzeit ansehen und die Trainingseinstellungen verwalten - ebenfalls online am Computer, Tablet oder Smartphone.


Das macht MyBrainTraining® besonders:

Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen:
Die 30 Übungen wurden im Rahmen der Entwicklung des erfolgreichen "Gehirntraining mit Dr. Kawashima“ Programms in Zusammenarbeit mit dem Industry University Research Project von Professor Dr. Kawashima getestet. Über NIR (Nearfield InfraRed) Dioden wurde die Sauerstoffsättigung des Blutes gemessen. So wurde gezeigt, welche Gehirnareale durch die jeweilige Übung aktiviert werden.
Mehr über den wissenschaftlichen Nachweis erfahren »

Online-Verfügbarkeit:
MyBrainTraining® kann direkt im Browser oder über die App verwendet werden. Der Therapeut greift auf den Verwaltungsbereich per PC-Browser zu; der Klient kann die Übungen zusätzlich auch per App auf Mobilgeräten (Android und iOS) durchführen.

Immer im Kontakt mit dem Klienten:
Über den Verwaltungsbereich (Backend) kann der Therapeut die Trainingsdaten des Klienten einsehen und Einstellungen ändern. So kann er über umfangreiche Statistiken überprüfen, ob der Klient trainiert und bei Bedarf Anpassungen vornehmen.

Zeitgemäße Oberfläche, adaptive Anpassung:
MyBrainTrainig® ist modern und entspricht heutigen Nutzungsgewohnheiten. Darüber hinaus passt sich der Schweregrad der Übungen dynamisch an das Trainingsniveau an.

Vielsprachig:
Derzeit steht das Training in 8 Sprachen zur Verfügung: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Türkisch, Russisch.

MyBrainTraining® Professional im Detail>> Zur Webseite für Klient/Patient und Anwender »

Testen Sie jetzt MyBrainTraining® Professional kostenfrei bis zum 30. Juni 2020

Sprechen Sie uns an:

Tel: 089 215 471 2995  

mbt@neurocaregroup.com

Nutzungsbedingungen MyBrainTraining®