Mentale Gesundheit, Schmerzbehandlung und Rehabilitation

Neurotechnologien werden heute sehr erfolgreich beim Muskelgedächtnis- und Regenerationstraining, wie z.B. nach einem Schlaganfall eingesetzt. Sie lassen sich auch in anderen medizinischen Bereichen anwenden und bieten Vorteile gegenüber konventionellen Ansätzen. Immer öfter werden Neurotherapien in der Schmerzbehandlung, Psychiatrie und bei mentaler Gesundheit genutzt und kommen da zum Einsatz, wo konventionelle Behandlungsmethoden an ihre Grenzen stoßen. Wir bieten erprobte und innovative Lösungen im Bereich Neurotherapie an. Das ist besonders wichtig in Zeiten, in denen Pharmaunternehmen ihre Forschung im Bereich des zentralen Nervensystems zunehmend zurückfahren. 

neuroCare bietet Lösungen für diesen Bedarf.

Unsere Behandlungen und praxiserprobten Neuromodulationstechniken wie z.B. Neurofeedback, tDCS und rTMS entwickeln wir ständig weiter. Diese Therapien behandeln nicht Symptome, sondern bringen eine dauerhafte Verbesserung ohne den Einsatz von Medikamenten. 

Laut dem National Institute of Mental Health in den USA wünschen sich viele Mediziner und Forscher mehr personalisierte, Biomarker-getriebene Behandlungen in der Psychiatrie, Rehabilitation und Schmerzbehandlung. Hier setzt neuroCare an. Unsere innovative und personalisierte Neuromodulation in Verbindung mit konventionellen Behandlungsmethoden wie der Psychotherapie, haben sich bei ADHS und Depression bewährt. (Wirksamkeit des personalisierten Neurofeedbacks bei ADHS: 76 Prozent, bei Depression integriertes rTMS: 78 Prozent).

Unsere Vision setzen wir zur richtigen Zeit um. Im Rahmen eines modernen Gesundheitswesens leisten wir einen innovativen Beitrag, der auf die Bedürfnisse von Patienten, Ärzten und Wissenschaftlern abgestimmt ist.