rTMS Kurs für Fachkräfte: rTMS zur Behandlung von Depression und neueste Entwicklungen


Der Kurs richtet sich an Ärzte, Psychologen und Wissenschaftler, die die Technik der transkraniellen Magnetstimulation (rTMS) zusammen mit Psychotherapie (z. B. kognitive Verhaltenstherapie) zur Behandlung von Depression, Zwangsstörung und anderen Krankheitsbildern verwenden möchten, bzw. die rTMS im Rahmen der Forschung anwenden wollen. Neben der Behandlung von Depression und Zwangsstörung mit rTMS, werden neueste Themen diskutiert, wie die Verwendung von EEG und QEEG für eine Prognose bzw. Optimierung der Behandlung mittels rTMS. Weitere Themenschwerpunkte sind andere Neuromodulationstechniken (tDCS, tACS) sowie Schlafstörungen.

Im Laufe dieses Kurses gibt es genügend Zeit, mit verschiedenen rTMS-Geräten (Mag & More, Magstim, Deymed) unter der Aufsicht von unseren rTMS-erfahrenen Spezialisten zu üben. Als externe Referentin wird Dr. Kerstin Häringer einen Expertenvortrag über technische und physikalische Hintergründe halten.

Für Hintergrundinformationen empfehlen wir unseren neuesten Review über rTMS bei der Behandlung von Depression oder weiteres Lesematerial im Menüpunkt Forschung.

Der 2-Tages-Kurs hat die folgenden Schwerpunkte:

  • die Anwendung und theoretischen Grundlagen von rTMS in der klinischen Praxis
  • die Wirkprinzipien der rTMS und Sicherheitsaspekte
  • die Anwendung von rTMS bei der Behandlung von Depressionen
  • einen Überblick über die Verwendung bei anderen Erkrankungen
  • die Verwendung von EEG und QEEG zusammen mit rTMS bezüglich der Aspekte zur Sicherheit, der Prognose von Behandlungsergebnissen und Indikatoren für Ansprech-Erfolge und -Nichterfolge bei Behandlungen
  • weitere Neuromodulationstechniken wie tDCS und tACS/tRNS

Neben dem theoretischen Teil gibt es Zeit für praktische Übungen mit verschiedenen Protokollen und deren Anwendungen bei unterschiedlichen TMS-Geräten (Mag & More, Magstim, Deymed). Es wird Raum für Diskussionen geben und die neuesten Erkenntnisse aus eigener Erfahrung in der klinischen Praxis werden präsentiert. Der Kurs eignet sich besonders für Ärzte, Psychiater und Psychologen, die Grundkenntnisse in der Neurowissenschaft haben und die rTMS-Behandlung in ihrer eigenen Praxis integrieren möchten. Außerdem sind Forscher willkommen, die rTMS in ihren Studien verwenden wollen.

Für weitere Informationen laden Sie das rTMS-Kursprogramm herunter.

Alle aktuellen Termine des 2-Tages rTMS-Kurses im Jahr 2017 finden Sie im Workshopkalender.

Veranstaltungsort: 

neuroCademy / Brainclinics Education

Rindermarkt 7, München, Deutschland
Bijleveldsingel 34, Nijmegen, Niederlande

Sprache: 

Englisch

Kosten: 

2-tägiger rTMS-Kurs: € 1.000 für 2 Tage inkl. Mittagessen
Doktoranden erhalten einen ermäßigten Preis von € 800.

Es müssen mindestens 5 Anmeldungen vorliegen, damit der Kurs stattfinden kann.

Akkreditierung:

Es werden Fortbildungspunkte von der Bayerischen Landesärztekammer und der Bayerischen Psychotherapeutenkammer und von verschiedenen holländischen Kammern vergeben. Hier eine Übersicht aller Akkreditierungen:

  • Deutsch: Akkreditiert von der Bayerischen Landesärztekammer und der Bayerischen Psychotherapeutenkammer (20 Fortbildungspunkte)
  • Niederländisch: Akkredidiert von FGzP (Federatie van Gezondheidszorgpsychologen; 11 Pkt.) and NVvP (Psychiatrie; 12 Pkt.)

Termine für rTMS Kurse

Nijmegen (NL)

rTMS for depression, OCD and new developments: 2-day rTMS course

The course is for academics and clinicians who want to use the technique of repetitive transcranial magnetic stimulation (rTMS) combined with psychotherapy (e.g. cognitive behavourial therapy) for the treatment of Depression, OCD and other indications as well as for researchers who want to use rTMS in research-settings.
Location: neuroCademy, Bijleveldsingel 34, 6524 AD Nijmegen, Netherlands
Language: English

Sydney (AU)

rTMS for depression, OCD and new developments: 2-day rTMS course in Sydney

Martijn Arns visits Australia to deliver neuroCademy's 2-Day rTMS course. This course is for academics and clinicians who want to use the technique of repetitive transcranial magnetic stimulation (rTMS) combined with psychotherapy (e.g. cognitive behavourial therapy) for the treatment of Depression, OCD and other indication as well as for researchers who want to use rTMS in research-settings.
Location: neuroCademy, Sydney, Australia
Language: English

Singapore

rTMS for depression, OCD and new developments: 2-day rTMS course in Singapore

Martijn Arns visits Australia to deliver neuroCademy's 2-Day rTMS course. This course is for academics and clinicians who want to use the technique of repetitive transcranial magnetic stimulation (rTMS) combined with psychotherapy (e.g. cognitive behavourial therapy) for the treatment of Depression, OCD and other indication as well as for researchers who want to use rTMS in research-settings.
Location: neuroCademy, Singapore
Language: English

Nijmegen (NL)

rTMS for depression, OCD and new developments: 2-day rTMS course

The course is for academics and clinicians who want to use the technique of repetitive transcranial magnetic stimulation (rTMS) combined with psychotherapy (e.g. cognitive behavourial therapy) for the treatment of Depression, OCD and other indications as well as for researchers who want to use rTMS in research-settings.
Location: neuroCademy, Bijleveldsingel 34, 6524 AD Nijmegen, Netherlands
Language: English

Munich (DE)

rTMS for depression, OCD and new developments: 2-day rTMS course

The course is for academics and clinicians who want to use the technique of repetitive transcranial magnetic stimulation (rTMS) combined with psychotherapy (e.g. cognitive behavourial therapy) for the treatment of Depression, OCD and other indications as well as for researchers who want to use rTMS in research-settings.
Location: neuroCademy, Rindermarkt 7, 80331 Munich, Germany
Language: English