Content

neuroCare Therapiezentrum München

+49 (89) 215 471 2999

muenchen@neurocaregroup.com

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Informationstermin

neuroCare Therapiezentrum München

Kontakt:neurocare München

neuroCare Therapiezentrum München
Rindermarkt 7
80331 München
Deutschland

Tel.: +49 (89) 215 471 2999
E-Mail: muenchen@neurocaregroup.com

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 09:00 - 17:30

Für Interessierte bieten wir ein kostenloses Informationsgespräch rund um unsere Therapieangebote an.


Behandlungsschwerpunkte im neuroCare Therapiezentrum München


Das neuroCare Therapiezentrum in München bietet Neurofeedback bei ADHS und Schlaflosigkeit, rTMS für Depression und Zwangsstörungen sowie tDCS und Biofeedback bei chronischen Schmerzen und zur Rehabilitation. Nach dem neuroCare-Ansatz werden unsere Behandlungsmethoden auf Grundlage einer psychotherapeutischen Beurteilung durch unsere erfahrenen Spezialisten eingesetzt.

Wir bieten kompetente und persönliche Hilfe für Kinder und Erwachsene mit psychischen Störungen, Trauma und Schlafproblemen (chronische Schlaflosigkeit, Insomnie), sowie für Kinder und Erwachsene mit Konzentrations- oder Aufmerksamkeitsschwierigkeiten.

Neurofeedback bei ADHS und Schlafstörungen

Aufmerksamkeit und Verhalten verbessern sich bei 75% der ADHS-Patienten deutlich und dauerhaft.

rTMS bei Depression und Zwangsstörungen

Die kombinierte Psychotherapie mit rTMS hilft ca. 78% der Patienten mit Depressionen.

QEEG Untersuchung

Die QEEG-Analyse bestimmt spezielle Biomarker der Gehirnaktivität und ermöglicht die genaue Anpassung der Therapie.

Schlafuntersuchung und Aktigraphie

Schlaf spielt eine zentrale Rolle für die Gesundheit und den Therapieerfolg. Daher messen wir Schlaf, Aktivität und Lichteinwirkung.


In den folgenden Videos erklären wir Ihnen, wie Neurofeedback und rTMS funktionieren und wie wir sie in unserem Therapiezentrum in München zur Behandlung von ADHS und Schlafstörungen bzw. von Depression und Zwangsstörungen einsetzen.


Unsere Therapeuten

Unsere Psychologen sind spezialisiert auf die Anwendung wissenschaftlich nachgewiesener Neuromodulationsverfahren.

Erfahrungsberichte

Lesen Sie hier Erfahrungsberichte von Patienten mit ADHS und Depression, denen wir mit unserer Therapie helfen konnten.

Fortbildungen

Weiterbildungsveranstaltungen für Ärzte und Therapeuten zu unseren Therapien mit rTMS und Neurofeedback.


Lage


Privatsphäre und Klientendaten

In unserem Zentrum arbeiten unsere Therapeuten nach den beruflichen Richtlinien des Deutschen Psychotherapeutengesetzes (PsychTh). Verantwortung, Integrität, Respekt und Expertise sind von größter Bedeutung. Die Daten unserer Klienten werden selbstverständlich mit großer Sorgfalt behandelt um sicherzustellen, dass die Privatsphäre unserer Klienten geschützt ist. Es werden keine Informationen an andere medizinische Dienstleister weitergegeben, außer mit schriftlicher Zustimmung des Klienten.

Mitgliedschaft und Kooperation

Die neuroCare Group ist Mitglied und kooperiert mit der Biofeedback Certification International Alliance (BCIA), der Internationalen Gesellschaft für Neurofeedback und Forschung (ISNR), der Gesellschaft für angewandte Neurowissenschaften (SAN), der Internationalen Pharmako-EEG-Gesellschaft (IPEG), dem niederländischen Institut für Psychologen (NIP), der niederländischen Gesellschaft für Neuropsychologie (NVN) und dem Verband der niederländischen Erziehungswissenschaften (NVO).

Abrechnung und Kostenübernahme

Als Privatpraxis dürfen wir leider nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Für gesetzlich (aber auch privat) Versicherte besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler die Kosten der Therapie selbst zu übernehmen. Als Selbstzahler genießen Sie über die gesetzliche Schweigepflicht hinausgehend volle Diskretion, da weder Antragsverfahren noch Berichte an externe Leistungsträger anfallen.


Schreiben Sie uns

Wie möchten Sie von uns bevorzugt kontaktiert werden?*

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Wie haben Sie von uns erfahren*

Diagnose Depression – Hilfe für Betroffene in München

Depression erfolgreich behandeln: Im neuroCare Therapiezentrum München verfolgen wir einen integrierten und individualisierten Ansatz zur Therapie von Depression und mentalen Störungen. Durch die Kombination von Psychotherapie und individuell angepasster modernster Neurotechnologie zeigt unser Ansatz bei 78 Prozent der Patienten mit Depression und bei 75 Prozent der ADHS-Patienten einen nachhaltigen Erfolg.

Innovativer Ansatz zur Behandlung von Depression in München: neuroCare Group München

neuroCare München hilft Patienten durch eine effektive Form der Therapie bei mentalen Störungen wie Depressionen, bei chronischen Schmerzen und in der Rehabilitation. In den neuroCare Therapiezentren integrieren wir hierzu die Arbeit der Therapeuten mit Neuromodulationstechnologien zu individualisierten Therapiekonzepten. Ausgangspunkt jedes Behandlungsplanes mit dem Ziel, einer Depression erfolgreich zu begegnen, ist stets der Betroffene mit seiner ganz individuellen Krankheitsgeschichte.

Depression erfolgreich lindern im neuroCare Therapiezentrum München

Wir kümmern uns um Menschen, die an einer Depression leiden. Im neuroCare Therapiezentrum München therapieren wir die Erkrankung ganzheitlich und umfassend, das heißt wir kombinieren Psychotherapie mit transkranieller Magnetstimulation (rTMS). Ziel dieses modernen nebenwirkungsarmen Verfahrens ist es, die Balance in der Kommunikation zwischen den Hirnregionen wiederherzustellen, die eine Rolle bei der Stimmungsregulation spielen und so in Verbindung mit einer Depression stehen. In vielen Fällen gelingt es den behandelnden Therapeuten so zudem, die Dosierung von Antidepressiva bzw. Psychopharmaka zu reduzieren oder ganz abzusetzen.

neuroCare Group München: Worauf es bei der nachhaltigen Behandlung von Depressionen ankommt

Die Therapeuten der neuroCare Group München setzen bei der nachhaltigen Therapie von Depressionen auf die Methode der Hirnstimulation: Eine Magnetspule erzeugt über dem Kopf des Patienten ein pulsierendes Magnetfeld, dessen Wellen gezielt bestimmte Bereiche im Gehirn stimulieren. Im neuroCare Therapiezentrum München werden so auch Behandlungserfolge bei Patienten erzielt, die schlecht auf Antidepressiva ansprechen – ein erfolgreiches und wissenschaftlich erprobtes Verfahren.